Challenge Roth 2014

Zwei prominente Sportler und zwei Charity-Aktionen.
Bei dem diesjährigen Langdistanz Triathlon der Challenge Roth am 20. Juli 2014 traten Weltrekordhalter Andreas Raelert und Weltmeister Andreas Birnbacher gemeinsam mit dem Lokalmatador und Gastronom Thomas Förster in der Charity Staffel Mike Möwenherz und Herzkind e.V. an !
226 Kilometer für einen guten Zweck !!
Für Andreas Raelert und Andreas Birnbacher stand neben dem Rennen und der Spaß, vor allem der Gute Zweck im Vordergrund. 250.000 Zuschauer, 3.500 Einzelstarter und 600 Staffeln säumten am Sonntag beim legendären Triathlon-Klassiker (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,2 km Laufen) in Roth die Strecken und mittendrin die zwei prominenten Sportler mit Ihrer Staffel.
Um 08:45 Uhr fiel dann der Startschuss für die Charity Staffel. Mit einer Nettozeit von 00:48:26 durchquerte Andreas Raelert am Sonntag den Hilpoltsteiner Kanal und übergab den Zeitchip an Andreas Birnbacher. Trotz der glühenden Hitze und der Mittagssonne glänzte Andreas Birnbacher mit einer Radzeit von 4:28:55 auf der 2-ründigen Radstrecke durch den Rother Landkreis. Thomas Förster, der seinen Staffelplatz für 1.000 € ersteigerte, übernahm dann den letzten Part in der Staffel und brachte mit einer Marathonzeit von 3:29:43 die Staffel nach 8:49:33 ins Ziel.
Beide Sportler versteigern in diesem Zusammenhang auf den sozialen Medien und Ihren Websiten noch ein von Andreas Raelert signiertes Race-Kit. Der Erlös geht an die Organisation Mike Möwenherz, die Palliativmedizin für Kinder und Jugendliche unterstützt. Von Andreas Birnbacher wird ein gebrandeter Carbon-Rahmen versteigert. Das Geld dafür geht an die Organisation Herzkind e.V., eine gemeinnützige Selbsthilfeorganisation, die sich der Verbesserung von Betreuung und Beratung herzkranker Kinder widmet.

 

10380138_830554400291169_1725546751475186252_o Foto 3